Sie sind hier: Startseite // Aktuelles

Werke von Menschen mit Multipler Sklerose


WANDERAUSSTELLUNG "DENKEN, FÜHLEN, MALEN" IN SPEINSHART


SO| 22.07.16 | 14:00 UHR | OBERER KONVENTGANG

Am Sonntag, 22. Juli wird um 14 Uhr im Oberen Konventgang der Begegnungsstätte eine Ausstellung von Kunstschaffenden eröffnet, die alle an Multipler Sklerose erkrankt sind. „Denken, Fühlen, Malen" nennt sich die Wanderausstellung mit Arbeiten in unterschiedlichen Techniken, mit der auf die Situation von Menschen mit Multipler Sklerose aufmerksam gemacht werden soll.


Die Ausstellung leistet einen Beitrag zum positiven Umgang mit Multipler Sklerose - für die Erkrankten wie auch in der Öffentlichkeit. Für MS-Patienten ist Malen eine gute Möglichkeit, die Krankheit zu bewältigen und neue Ressourcen zu entdecken. Die Ausstellung vermittelt den Kunstschaffenden Motivation und Anreiz, ihre Emotionen, Sorgen und Nöten Ausdruck zu verleihen und sie sichtbar zu machen. Kuratiert wird die Ausstellung, die mittlerweile seit 10 Jahren an verschiedenen Orten quer durch Deutschland gezeigt wird, von Susanne Kempf (Weiden).

Die Arbeiten von Menschen mit Multipler Sklerose sind im Oberen Konventgang sonn- und feiertags von 13.30 bis 17 Uhr bis zum 26. August zu sehen. Außerhalb dieser Zeiten ist eine Besichtigung auf Anfrage (09645/601 93 601) möglich.