Sie sind hier: Startseite // Aktuelles

Start in die Konzertsaison mit Bavarian Brass


FULMINANTE KLANGPRACHT AM OSTERMONTAG

MO | 22.04.19 | 16:00 UHR | KLOSTERKIRCHE

Am Montag, 22. April 2019 (Ostermontag) um 16 Uhr eröffnet das Ensemble Bavarian Brass mit einem Konzert in der Speinsharter Klosterkirche die diesjährige Konzertsaison des Klosters. Unter der musikalischen Leitung von Benjamin Sebald spielen die Musiker Werke von Händel, Jenkins, Vangelis und anderen.

Bavarian Brass wurde 1994 durch vier Trompeter gegründet, die eine künstlerische Ausbildung an ihrem Instrument verband. Bereits nach kurzer Zeit gesellten sich Orgel und Pauken als weitere königliche Instrumente zum Ensemble und führten es zu seiner “gewaltigen Klangpracht”, wie es ein Kritiker formulierte. Die Klangmischung aus Trompeten und Pauken, Orgel und Marimbaphon hat Suchtpotential für die Zuhörer und gehört zum Erfolgsgeheimnis des Ensembles, zu dem neben Benjamin Sebald die Blechbläser Florian Zeh, Dominik Thoma und Volker Hemedinger gehören. Schlagwerk, Pauken und Marimbaphon werden bei Bavarian Brass von Christoph Günther gespielt, Organist des Ensembles ist Walter Thurn.

Einlass in die Klosterkirche ist ab 15 Uhr. Der Eintritt ist frei. Spenden am Ende des Konzerts dienen zur Deckung der Unkosten. Im Anschluss an das Konzert Begegnung im Kreuzgang.