Sie sind hier: Startseite // Aktuelles

New Cologne Piano Trio Shanghai


MUSIK VON BEETHOVEN UND SCHOSTAKOWITSCH

SO | 04.10.20 | 16:00 UHR | KLOSTERKIRCHE

Das New Cologne Piano Trio Shanghai gab bereits in Asien und Europa zahlreiche Konzerte, die von der Öffentlichkeit mit größtem Interesse verfolgt wurden. Am Sonntag, 4. Oktober um 16 Uhr gastiert das Klaviertrio in der Klosterkirche Speinshart mit Werken von Ludwig v. Beethoven und Dmitri Schostakowitsch.


Wolfgang Schreiber (Violine), Joanna Sachryn (Violoncello) und Linlin Fan (Piano) bringen bei ihrem Auftritt in Speinshart neben dem Gassenhauer-Trio Op. 11 von Ludwig v. Beethoven das Trio e- Moll Op. 67 von Dmitri Schostakowitsch zu Gehör. Dazwischen erklingt Filmmusik von Schostakowitsch in der Besetzung Cello und Klavier.

Aufgrund der Corona bedingt begrenzten Zuhörerschaft ist der Konzertbesuch nur mit vorheriger Reservierung möglich unter info@kloster-speinshart.de oder 09645/601 93 601. Die Reservierung ist kostenlos. Der Eintritt wird im Anschluss an das Konzert als Spende fällig.

Walter Schreiber studierte bei Tibor Varga in Detmold und als Stipendiat des DAAD am berühmten Moskauer Konservatorium in der Klasse von David Oistrach und S. Snitkowski. Nach seiner Mitwirkung im Orchester der Berliner Philharmoniker wurde er erster Geiger im WDR-Sinfonieorchester Köln. 1983 bis 2001 war er Mitglied im Orchester der Bayreuther Festspiele. Die enge Zusammenarbeit mit Daniel Barenboim, Sir Georg Solti und James Levine prägten sein musikalisches Verständnis. Seit Beginn seines musikalischen Weges widmet er sich seiner Passion – der Kammermusik. 1983 gründete er das Kölner Klaviertrio. 2003 übernahm er außerdem die Leitung des Deutschen Radio Kammerorchesters. Als gefragter Gast musiziert er in verschiedenen namhaften Ensembles in Europa, Amerika und Ostasien. Walter Schreiber ist Gastprofessor an Tongji University Shanghai.

Joanna Sachryn hat sich einen Ruf als einer der markantesten Cellisten ihrer Generation erworben. Bereits im Alter von 17 Jahren wurde sie Solocellistin der Stettiner Oper – es folgten Engagements in den bedeutendsten europäischen Orchestern, wie den Münchner Philharmonikern, dem Philharmonia Orchestra London, dem WDR-Sinfonieorchester Köln und The Chamber Orchestra of Europe. Außerdem ist sie 1.Solo-Cellistin im Philharmonischen Orchester Regensburg. Joanna Sachryn studierte bei Gerhard Mantel in Frankfurt, William Pleeth in London, wie auch bei Mstislav Rostropowitsch und Daniil Schafran. Als gefragte Solistin ist sie international unterwegs u.a. als Mitglied im Wiener Celloensemble 5+1 wie auch als Gastprofessorin an Tongji University Shanghai.

Linlin Fan gilt als eine der vielseitigsten Pianistinnen ihrer Generation und nahm bereits im Jugendalter mit hervorragenden Erfolgen an verschiedenen Klavierwettbewerben teil. Sie begann ihre Karriere als Jungstudentin im Alter von 12 Jahren an der Musikhochschule Xian in China. 2011 beendete sie das Studium an der Hochschule für Musik Nürnberg in der Meisterklasse mit Auszeichnung. Auch bei internationalen Wettbewerben gewann Linlin Fan zahlreiche Preise und erhielt diversen Stipendien. In der Kammermusik konzertierte sie mit renommierten Künstlern und gastierte auf internationalen Festivals in Italien, China, Indien und Westafrika. Außerdem gibt sie regelmässig Konzerte, Meisterkurse und Vorträge in China. Linlin Fan unterrichtet an der Hochschule für Musik Nürnberg sowie an der Hochschule für Musik und Theater München. Für Ihre herausragenden Leistungen erhielt sie im Jahr 2011 das Stipendium des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst.