Sie sind hier: Startseite // Aktuelles

Nachholkonzert Bavarian Brass

Bavarian Brass

SO | 10.10.21 | 16:00 UHR | Klosterkirche


Europäische Volksmusikinspiration

Am Sonntag, 10. Oktober um 16 Uhr holt Bavarian Brass das traditionelle Ostermontag-Konzert in der Klosterkirche Speinshart nach. Gleichzeitig springt Bavarian Brass für NOpf-Brass Connection ein, die das geplante Konzert mit dem Waldsassener Blechblässerensemple Corona bedingt absagen musste.

BAVARIAN BRASS
wurde 1994 durch vier Trompeter gegründet, die eine künstlerische Ausbildung an ihrem Instrument verband. Bereits nach kurzer Zeit gesellten sich Orgel und Pauken als weitere “königliche” Instrumente zum Ensemble und führten es zu seiner “gewaltigen Klangpracht”, wie es ein Kritiker formulierte. Seither gehört BAVARIAN BRASS im deutschsprachigen Raum zu den wenigen Formationen in dieser Besetzung und konzertiert mit viel barocker Spielfreude und Musikalität im In- und Ausland. Der Schwerpunkt in der kirchenmusikalischen Konzerttätigkeit der sechs Freunde liegt in der Interpretation originaler Trompetenpartien des Barocks mit einer adaptierten Orgelstimme. Neben der Traditionspflege ist es BAVARIAN BRASS aber auch ein Anliegen, die Vielseitigkeit heutiger Trompeten durch das Arrangieren ganz unterschiedlicher Musik verschiedener Epochen aufzuzeigen.
Die musikalische und organisatorische Leitung von BAVARIAN BRASS hat Benjamin Sebald inne.
Karten für das Konzert können zum Preis von 15,- EUR erworben werden über www.nt-ticket.de sowie allen nt-Ticket-Verkaufsstellen.
Angesichts limitierter Sitzplätze wird empfohlen, rechtzeitig Karten zu erwerben.