Sie sind hier: Startseite // Aktuelles

Alles Gold?! Karl IV und seine Straße


ERZÄHLT UND BESUNGEN: DAS LEBEN KARLS IV.

FR| 13.07.18 | 19:00 UHR | SCHEUNE (BEIM KLOSTER-GASTHOF)

Karl IV war König von Böhmen und zugleich der einflussreichste Kaiser des späten Mittelalters. Bis heute ist er in Europa allgegenwärtig. Das Ensemble Frankenkralle entführt zusammen mit Ulrike Bergmann hinter der Scheune beim Speinsharter Kloster-Gasthof am Freitag, 13. Juli um 19 Uhr in Wort und Musik in eine längst vergangene Epoche und lässt das Mittelalter neu erstehen.

Im Jahr 2016 wurde an den 700. Geburtstag von Kaiser Karl IV erinnert, natürlich besonders in den Orten entlang der „Goldenen Straße“, der berühmten „Via Carolina“. Die Frankenkralle (Alexandra Eyrich, Andrea Gonze und Michl Zirk) hat aus diesem Grund ein Programm mit hinreißenden Geschichten über Karl und „seine“ Straße zusammengestellt, das nicht nur beste Unterhaltung bietet, sondern auch das Lebensgefühl jener Zeit widerspiegelt, zumal sich die drei Geschichtenprofis mit Ulrike Bergmann und deren Drehleier eine ausgewiesene Expertin für Alte Musik ins Boot geholt haben. „Alles Gold…?!“ ist ein szenischer Erzählabend, der die Zuhörer das Leben von Karl IV. erzählerisch und musikalisch nacherleben lässt. Seine ungewöhnliche Biografie bildet den roten Faden, der sich über die Sehnsucht nach Reichtum und Macht bis hin zu Rivalität, Klatsch und Tratsch jener Zeit spinnt.

Die Veranstaltung, die in Kooperation mit dem Historischen Verein für Oberfranken durchgeführt wird, beginnt um 19 Uhr und findet hinter der Scheune neben dem Speinsharter Kloster-Gasthof statt. Der Eintritt ist frei. Die Besucher werden im Anschluss um eine Spende zur Deckung der Unkosten gebeten.