Sie sind hier: Startseite // Aktuelles

Cellikatessen im Musiksaal


KAMMERMUSIK FÜR VIOLONCELLO UND KLAVIER

SO | 08.04.18 | 16:00 UHR | MUSIKSAAL

Konzertprogramme von Annemieke Schwarzenegger (Cello) und Bernhard Bücker (Klavier) sind stilistisch vielseitig und kennen keine Scheu vor Grenzgängen. Bei ihrem Auftritt am Sonntag, 8. April um 16 Uhr im Musiksaal des Klosters Speinshart trifft Couperin auf Piazzolla und Beethoven auf Gershwin.

Der Titel des Konzerts "Cellikatessen" verheißt musikalische Leckereien für Feinschmecker: Von prachtvollen Klängen aus Versailles bis hin zu atemberaubenden südamerikanischen Rhythmen. Im Zentrum des Programms ein Meisterwerk der Wiener Klassik: Beethovens prickelndes Rondo aus der Sonate op. 5,2, ein Meilenstein der Kammermusik-Literatur. Den fulminanten Schlusspunkt der berauschenden Entdeckungstour bildet der südamerikanische Klangkosmos von Astor Piazzolla. Wunderbare Programmvielfalt mit köstlichen musikalischen Leckerbissen

Die österreichische Cellistin Annemieke Schwarzenegger studierte an der Folkwang Musikhochschule in Essen- Werden. Neben vielseitigem, kammermusikalischem Engagement widmet sie sich intensiv pädagogischen Aufgaben. Sie lehrt seit 2001 an der Folkwang Universität der Künste in Essen-Werden. Bernhard Bücker tritt regelmäßig in Europa, Amerika und Asien auf mit Liveübertragungen in Athen, Barcelona, Brüssel (RTBF) und London (BBC). Neben Einladungen zu Konzerten und Festivals wird Bernhard Bücker auch als Pädagoge geschätzt. Internationale Meisterkurse leitet er in Europa und Asien.

Da die Platzzahl im Musiksaal begrenzt ist, kann der Zutritt nur mit Platzkarten (gratis) gewährt werden. Sie sind am Tag des Konzerts ab 13.30 Uhr am Infopunkt erhältlich. Es wird empfohlen, Karten im voraus zu reservieren (telefonisch 09645/601 93 601 oder über Mail info@kloster-speinshart.de). Die Zuhörer werden am Ausgang um eine freiwillige Spende zur Deckung der Unkosten gebeten.