Sie sind hier: Startseite // Aktuelles

Ausstellung mit Bildern von Peter Liebl


ARBEITEN VON PETER LIEBL IM KREUZGANG UND OBEREN KONVENTGANG

SO | 01.03.20 | 14:00 UHR | MUSIKSAAL

Am Sonntag, 1. März um 14 Uhr wird im Kloster Speinshart eine Ausstellung mit Bildern von Peter Liebl eröffnet. Die Arbeiten des Malers werden sowohl im Oberen Konventgang als auch im westlichen Kreuzgang gezeigt. An der Vernissage im Musiksaal würdigt der Direktor des Akademischen Forums Albertus Magnus in Regensburg, Prof. Dr. Sigmund Bonk Leben und Schaffen des Künstlers.

Peter Liebl übersetzt die Idee der Ikonen, die Kultus- und Heiligenbilder der Ostkirchen, in zeitgenössische Kunst. Ikonen sind nicht realitätsgetreue Abbildungen, sondern Fenster, die einen Blick in eine himmlische Wirklichkeit erlauben und zugleich Engel und Heilige in die Welt menschlicher Endlichkeit und Begrenzheit blicken lassen.

Peter Liebl kam 1946 in Kötzting im Bayerischer Wald zur Welt. Von 1969 bis 1973 studierte er an der Kunstakademie in München. In den Jahren 1976 bis 2000 wirkte er am Musikgymnasium der Regensburger Domspatzen. 2005 erhielt er ein Stipendium des Virginia Center of Creative Art (Virginia, USA).

Die Ausstellung ist bis 19. April an Sonn- und Feiertagen von 13.30 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt zugänglich. Auf telefonische Anfrage (09645/601 93 601) ist auch ein Besuch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.